Abombastic Ragnarockers (Valkyren mit Abombwe)

Hier könnt ihr alle Eure Decks posten, die man normalerweise nicht auf einem Turnier mitnehmen würde. Seid kreativ!
Post Reply
User avatar
Menteith
Archont
Archont
Posts: 691
Joined: 04 Apr 2003, 01:10
Location: Freiburg
VEKN Nr.: 3040004
Has thanked: 20 times
Been thanked: 56 times
Contact:

Abombastic Ragnarockers (Valkyren mit Abombwe)

Post by Menteith »

Die große Lackey Zeit mit ihren unzähligen Warm-up, Cool-down und Spon-tan Spielen hat bei mir einen Deckbaurausch ausgelöst. Einfach einer Idee folgen, ein paar Decks zusammenwerfen und dann schauen, was geht. Da sind nun einige dabei, die einfach Spaß machen, auch wenn sie sicher nie Turnierniveau erreichen. Ich werde vielleicht mal ein paar hier ausstellen und nehme natürlich auch gerne sachdienliche Hinweise.

Meine Abombwe-Valkyren sind so ein Deck. Man kann Brunhilde und die Ladies auch ohne Anarchentech spielen!

Crypt: (12 cards, Min: 16, Max: 32, Avg: 5,66)
----------------------------------------------
4 Brunhilde pre ANI FOR PRO 8 Gangrel G3
1 Brunhilde (ADV) pre ANI FOR PRO 8 Gangrel G3 Baron
7 Valkyrie for pre pro 4 Gangrel G3

Library: (90 cards)
-------------------
Master (36 cards)
12 Abombwe
12 Ashur Tablets
1 Backways
2 Blood Doll
1 Ecoterrorists
1 Fame
1 Frontal Assault
1 Gangrel Revel
2 Haven Uncovered
1 Major Boon
1 Minion Tap
1 Parthenon, The

Action (16 cards)
2 Epiphany
5 Legal Manipulations
1 Rewilding
1 Shadow of the Beast
7 Thing

Action Modifier (3 cards)
3 Freak Drive

Reaction (5 cards)
1 Delaying Tactics
4 Predator's Communion

Combat (26 cards)
2 Claws of the Dead
2 Devil-Channel: Back
2 Earth Meld
3 Flesh of Marble
2 Form of the Ghost
5 Invoking the Beast
2 Quick Meld
2 Taming the Beast
4 Taste of Vitae
2 Undead Persistence

Retainer (2 cards)
1 Dog Pack
1 Mr. Winthrop

Combo (2 cards)
2 Predator's Transformation

Grundsätzlich einfach ein toolboxiges beat & bleed (&Thing), das dank der Ashur tablets irgendwann wirklich biestig im Kampf wird. Was sehr gut läuft ist das Ashur & Abombwe Modul. Man ist recht flott einsatzfähig, wenn auch nicht alle gleich voll/superior am Start sind. Das Kampfmodul ist noch ein bisschen unentschieden, wobei das eigentlich immer gut funktioniert hat und via Ashur eben auch im Spiel noch angepasst werden kann. Undead Persistence hat zB echt mal wieder Spaß gemacht.

Das Problem des Decks ist zweifellos die Defensive. Gerade früh im Spiel ist man doch sehr anfällig. Ich würde wohl als nächstes versuchen, wenigstens mehr Rush-Möglichkeiten einzubauen, bin mir aber noch nicht sicher, wie ich das Modul aufbaue. Aber vielleicht habt Ihr ja (auch andere) coole Ideen.

(Mein Ambombwe-Beast Deck war natürlich noch cooler, aber lassen wir das... :roll: )


Sebastian
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5309
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 93 times
Been thanked: 31 times
Contact:

Re: Abombastic Ragnarockers (Valkyren mit Abombwe)

Post by Männele »

Allein der Deckname ist schon funky. :))):
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
Post Reply