3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Warst du auf einem Turnier und hast Besonderes erlebt - oder gar gewonnen? Hier herein mit der Schilderung

Moderator: hardyrange

Post Reply
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

"Es wird Zeit, die Tore der Vergangenheit zu öffnen." Nu, the Pillar. True Brujah.

Viele von uns erinnern sich nur dunkel, manche Neugeborene kennen es gar nicht: das wohlige Knistern der Folie; der leicht undefinierbare, aber anregende Duft der bedruckten Pappe; das schlechte Gewissen bei der Entsorgung der Hüllen; das hektische Lesen der Karten; die innere Anspannung, wenn man merkt, es ist wieder nur Mist dabei oder, noch schlimmer, gleich drei gute Karten, von denen man zwei weitergeben muss; der unerbittliche Ruf "DRAFT!" als Signal des Weitergebens.

Die Vergangenheit wird lebendig beim

FRANKFURT DRAFT (donnernde Musik)

Herzlich Willkommen zum Frankfurt Draft "Living in the Past".

Format: Limited - 2R + Final
Anzahl der Teilnehmer: 12 (bitte meldet euch an) EDIT: 13 sind möglich
Datum: 3. Februar 2024
Uhrzeit: 11.30 Anmeldung, Start 12 Uhr
Ort:
Sofitel
Hochstr. 42
60313 Frankfurt
Bitte telefonisch melden, Robert holt euch ab.
Telefonnummer gibt es per PM.

Gedraftet werden folgende Booster:
1 Black Hand
1 Third Edition
1 Keepers of Tradition
1 Legacies of Blood
1 Ebony Kingdom
dann noch ausgelost einen weiteren BH oder EK

Teilnahmegebühr: 10 Euro

Die Location ist in der Frankfurter Innenstadt, Nähe Hauptwache. Parkplätze sind dort sehr rar. Parkhäuser: My Zeil, 2 Euro die Stunde, Parkhaus Opernplatz, 3 Euro die Stunde. Oder halt suchen oder Park and Ride von weiter weg.

Bitte meldet euch an, es gibt nur eine begrenzte Anzahl Booster.

Wir freuen uns auf euch.
Last edited by Männele on 17 Dec 2023, 09:45, edited 3 times in total.


Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
hardyrange
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 4287
Joined: 21 Jan 2003, 08:39
Location: Herne
VEKN Nr.: 3820003
Has thanked: 119 times
Been thanked: 485 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by hardyrange »

Rodinei wrote: 14 Dec 2023, 11:52 Ich habe eine Frage: Wie viele Karten hatte im Deck? Es gibt 6 Booster mit 11 Karten, also insgesamt 66 Karten, stimmt das? :D
https://www.vekn.net/tournament-rules/7 ... ment-rules
7.2.1. Limited Deck Composition
The minimum sizes for the library and the crypt in limited formats are determined by the number of boosters used per player. [...]

If eight or more boosters are used per player, the library minimum is forty. Otherwise, the minimum for the library is five cards per booster, and see Recursion (section 7.2.2) below for the mechanism used to increase the effective size of the library.
7.2.2. Recursion
When the minimum library size is less than forty, each player gets a number of recursions based on that minimum size. [...]

Each recursion allows the player to use a discard phase action to shuffle all the library cards in his or her ash heap back into his or her library. This can be done whether or not there are any cards left in the player's library or hand. A player is not considered to have exhausted his or her library if he or she has any recursions remaining (which means that a player cannot attempt to withdraw if he or she has any recursions left, for instance).

The number of recursions is chosen to make the effective library size (the size of the library multiplied by the number of times the player goes through the library) as close to sixty as possible. The following table shows the number of recursions each player gets based on the number of booster packs used per player.
Die Tabelle dort in den Regeln zeigt dann:

Boosters: 6
Minimum Crypt: 6
Minimum Library: 30
Recursions: 1
"It was a perfect plan - until it had contact with reality"
---
Hardy Range
Playgroup Tradition Compliance Manager
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

Spannung steigt.
Attachments
17069553574974932742025437965973.jpg
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

Jan so zu Jenny, die nur eine Stimme für ihre Crusade action hat: " Was passiert, wenn ich nicht die Edge gegen deine Crusade werfe?" Jenny: "Die Edge bleibt bei dir."
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

So, zurück in der Gegenwart ist es mir ein Anliegen, den Teilnehmenden herzlich für das Gelingen eines schönen VtES-Draft-Tag zu danken. Obwohl ein Methuselah dem Ritual der True Brujah ohne Angabe von Gründen fernblieb und somit nicht mit der 5. Tradition beglückt werden konnte, war es uns ein Fest.

Nachdem wir in einer großen Runde 8 Booster verschiedenster Editionen drafteten, dabei ständig unsere Pläne änderten und neue Möglichkeiten entdeckten, bauten wir Decks mit 8 Vampiren und mindestens 40 Karten. Wir spielten ohne Recursion.

Viele spielten Laibon, andere schusterten sich Crypts aus passenden Diszis zusammen. Oft wurden die Draftferioreffekte der Karten genutzt.

Da wir Siebenerrunden spielen mussten, hatten wir ein Zeitlimit von 2,5 Stunden. Diese intensive Spielzeit führte dazu, dass wir nur zwei Runden schafften, da auch das Draften und der aufregende Deckbau fordernd waren.

Folgende Ergebnisse sind zu verkünden:

Erste Runde:

:arrow: Jenny (Bambas mit Akunanse&Friends) 0 VP
:arrow: Erika (Nossi und andere Pot/For/Ani) 0,5 VP
:arrow: Robert (Aus/Dem/Equipment) 1,5 VP
:arrow: Rodinei (Guruhi & friends Toolbox) 0VP
:arrow: Jan (Mary Anne and Sabbat friends) 1,5 VP
:arrow: Sebastian (Akunanse Tunnel Runner plus Black Hand) 0 VP
:arrow: Joscha (Aus/Cel/Pot !Brujah/Osebo) 1,5 VP

Zweite Runde:

:arrow: Robert (Aus/Dem/Equipment) 1,5 VP
:arrow: Jenny (Bambas mit Akunanse&Friends) 0 VP
:arrow: Joscha (Aus/Cel/Pot !Brujah/Osebo) 0,5 VP
:arrow: Sebastian (Akunanse Tunnel Runner plus Black Hand) 1,5 VP
:arrow: Rodinei (Guruhi & friends Toolbox) 0VP
:arrow: Erika (Nossi und andere Pot/For/Ani) 0,5 VP
:arrow: Jan (Mary Anne and Sabbat friends) 0,5 VP

@Menteith hat genauere Notizen gemacht über den Spielverlauf.

Stand nach der Vorrunde:

1. Robert 3VP
2. Jan und Joscha 2 VP
4. Sebastian 1,5 VP
5. Erika 1 VP
6. Jenny und Rodinei 0 VP

Das Finale haben wir zeitlich nicht mehr geschafft. Wir hatten aber auch so unseren Spaß.

Da auch ich noch je ein Display Third und Black Hand habe, können wir das wiederholen. Auf ein Neues vllt. im nächsten Jahr. :D
Last edited by Männele on 04 Feb 2024, 09:32, edited 1 time in total.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

@Phexschatten hättest dich ruhig mal melden können, Keule. :? Nicht können können ist ja kein Ding, aber absagen solltest du schon. Dann hätten wir vllt. noch die Chance gehabt, eine Nummer 8 aufzutreiben.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
cmdrKEEN
Archont
Archont
Posts: 606
Joined: 10 Mar 2010, 02:47
Location: Darmstadt
VEKN Nr.: 3620007
Has thanked: 5 times
Been thanked: 116 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by cmdrKEEN »

Mir fehlten im letzten Spiel vielleicht 20 Sekunden, um mit Andre LeReux Special Robert zu ousten und den Gesamtsieg zu holen. Für mich extrem spannend. Ich saß die letzten Minuten wie auf heissen Kohlen, ob ich nochmal dran komme und dann hats genau nicht gelangt.
VEKN Nr.: 3620007
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

Rodineis Inconnu Tutelage war echt heiß in der ersten Runde. Dadurch bekam ich meine Gang Territory früh. Mit dem richtigen Deckinhalt ist die in Draft super, halt für alle. Wichtige Ausrüstung, die ousting Veil the Legions, alles ist möglich.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
cmdrKEEN
Archont
Archont
Posts: 606
Joined: 10 Mar 2010, 02:47
Location: Darmstadt
VEKN Nr.: 3620007
Has thanked: 5 times
Been thanked: 116 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by cmdrKEEN »

Inconnu Tutelage

Für mich war die doof. Ich brauchte meine Transfers immer. Entweder um Mary-Anne rauszubringen, das Blut von ihrem special in den pool zu ziehen oder ich hätte danach keinen Vampir mehr in der uncontrolled gehabt und es gar nicht nutzen können.
VEKN Nr.: 3620007
User avatar
cmdrKEEN
Archont
Archont
Posts: 606
Joined: 10 Mar 2010, 02:47
Location: Darmstadt
VEKN Nr.: 3620007
Has thanked: 5 times
Been thanked: 116 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by cmdrKEEN »

weitere Highlights waren auf jeden Fall die Karten:
Kamiri wa Itherero adv. merged
Vidal Jarbeaux
Anarchist Uprising
Brute Force
Pushing the Limits superior mit
Ngozi Ekwensus special für 3 4 agg.
3 Tunnel Runner bei Sebastian
Last edited by cmdrKEEN on 04 Feb 2024, 16:41, edited 1 time in total.
VEKN Nr.: 3620007
User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5479
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.: 1000565
Has thanked: 627 times
Been thanked: 127 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Männele »

Pushing the Limits für 4 agg, nicht Brute Force. :wink:
Und nicht zu vergessen Jennys Tribute to the Master für 5 Pool, die Schweinebacke. :party:
Roberts Veil the Legions für viermal +1 Stealth für den Oust war auch fett.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.
User avatar
Phexschatten
Küken
Küken
Posts: 18
Joined: 20 Dec 2022, 22:15
Location: Herne
VEKN Nr.: 8580066
Has thanked: 9 times
Been thanked: 29 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Phexschatten »

Es tut mir unendlich leid!!!! :oops:

Hatte an dem Tag verschlafen, mich dann in die Bahn gesetzt und bin ohne Guthaben in die falsche Richtung gefahren...
Ich wäre ja gern dabei gewesen, hatte aber einfach den Kopf woanders.

Ich hoffe euch das Event nicht allzu sehr verhagelt zu haben :oops:
Erica
Eingeweihter
Eingeweihter
Posts: 4
Joined: 18 Aug 2022, 16:26
VEKN Nr.: 6010107
Has thanked: 1 time
Been thanked: 10 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Erica »

Vielen Dank für die Organisation und den tollen Empfang. Obwohl wir zu siebent waren, hat es viel Spaß gemacht. Ich würde gerne wieder spielen.
User avatar
Menteith
Archont
Archont
Posts: 830
Joined: 04 Apr 2003, 01:10
Location: Freiburg
VEKN Nr.: 3040004
Has thanked: 120 times
Been thanked: 326 times
Contact:

Re: 3.2.24 Living in the Past - Frankfurt Draft

Post by Menteith »

Sorry für die späte Reaktion, ich bin nach dem Turnier eher hart auf die Gegenwart geprallt.

Ich hatte auf jeden Fall Spaß. Sehr nette Runde, das Knistern von Boostern, die wundervolle Abwegigkeit von Draft-Decks. Die Black hand-Laibon Decks haben alle gut funktioniert und definitiv schöne Effekte gehabt.

Mein drei Tunnel Runner Deck war an sich auch nice, aber ging von einer falschen Meta-Einschätzung aus. Normalerweise ist ein Stealth bei Draft ja super stark. Bei dieser spezifischen Zusammenstellung gab es aber massenweise Karten, die als Drafteffekt oder für Laibon oder für black hand Intercept brachten. Dass es außerdem leicht war mit irgendwelchen Effekten für 2 oder mehr zuzuschlagen, hat die süßen Ratten doch massiv eingehegt. Auch insgesamt hat das die Spiele leider etwas behäbig gemacht. Aber so ist das, jeder Draftpod ist anders.

Vielen Dank an Robert und Joscha. Wenn Frankfurt wieder ruft, werde ich antworten!
Sebastian
Post Reply